Vorlesewettbewerb

Trotz der Konkurrenz von Computer und Konsolen ist Lesen immer noch eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen unter Schülern.

Das zeigte sich wieder bei  der Vorbereitung auf dender 6. Klasse unserer Schule. Alle Schüler waren mit Feuereifer und Freude bei der Sache. Lesen stand im Deutschunterricht in den letzten Wochen vor Weihnachten vorzugsweise auf dem Programm. Beim schulinternen  Wettbewerb traten dann Daniel, Pascal und Nico an, um ihre Lesekompetenz unter Beweis zu stellen. Zur fachkundigen Jury zählten in diesem Jahr Frau Bührle von der Gemeindebücherei, unsere ehemalige Konrektorin Frau Schwarz, der bekannte Gmünder Autor und Rezitator Herr Berghofer sowie Frau Graber als Vertreterin des Elternbeirates. Neben der Lesetechnik wurde das sinnerfassende Lesen sowie der stimmlich gestaltete Vortrag bewertet. Am Ende hielt Nico Wittmann als bester Vorleser stolz seine Siegerurkunde in Händen. Im kommenden Schuljahr darf er seine Schule beim Landkreisentscheid vertreten. Darüber hinaus durften sich alle Teilnehmer über ein tolles Buchgeschenk freuen.

vorlesen.jpg