• 1 Musical
    Jedes Jahr ein TOPEVENT. Die ganze Schule präsentiert ein Musical mit Schülern aus allen Jahrgangsstufen. Unter der Leitung von Helmut Köhler sind Eltern, Kinder, Gäste und alle anderen begeistert. Ein "MUSS" für alle!
  • 2 Berufsorientierung
    Einer der Schwerpunkte unserer schulischen Arbeit ist die Berufsorientierung. Das hier gezeigte Beispiel ist ein Drechsler-Kurs, der im Rahmen des Technik 8 Unterrichts stattgefunden hat.
  • 3 Schulprofil Inklusion
    Seit dem Schuljahr 2012/2013 besitzt die Dr.-Mehler-Schule das Schulprofil Inklusion. Das bedeutet für uns, dass wir an einer „Schule für alle“ leben und arbeiten. In einem Kreativwettbewerb stellte jede Klasse ihre Ideen zum Thema Inklusion vor.
  • 4 Sportfest
    Klassisch oder modern oder "ganz anders". Es macht den Schülern auf jeden Fall viel Spaß. Sportliche Herausforderung, Teamgeist, Zeitdruck oder einfach nur Gaudi - die Schüler sind auf jeden Fall "voll dabei".
  • 5 Referenzschule für Medienbildung
    Der Status „Referenzschule für Medienbildung“ wird Schulen verliehen, die einen nachhaltigen Qualitätsentwicklungs-prozess im Medienbereich in Gang gesetzt bzw. weitergeführt und diesen Prozess in einem Medienentwicklungsplan transparent dokumentiert haben. Im Fokus stehen dabei die Stärkung der Medienkompetenz der Schüler und die weitere Verbesserung der Unterrichtsqualität. An diesem Projekt nimmt unsere Schule teil.
baner

Welttag der Biene - 20.05.2021

Dieses Jahr wurde am 20. Mai der Welttag der Bienen gefeiert. Die Bienen haben als Bestäuber für unsere Natur - und damit auch für uns Menschen - eine elementare Bedeutung. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat im Jahr 2018 den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen und will damit uns allen zeigen, dass die Bienen Schutz brauchen, da ihre Populationen immer mehr sinken.

                                                                                     

Es würde ohne Bienen kein Leben geben. Sie begleiten uns Menschen schon seit Jahrtausenden. Da ca. 75 % der Nahrungsmittelpflanzen bestäubt werden müssen, sind wir alle von der Biene abhängig und ihr Schutz kann einen großen Beitrag zum Kampf gegen Hunger und Armut leisten. Warum wird jetzt am 20. Mai gefeiert? Am 20. Mai 1734 wurde Anton Janscha in Bresniza geboren. Er war Hofimkermeister von Maria Theresia in Wien und gilt als Erfinder der ersten Zargenbetriebsweise. Außerdem war er Direktor der weltweit ersten modernen Imkerei-Schule. 2014 hat der slowenische Imkerverband den World Bee Day in Slowenien gestartet. Falls Sie sich weiter über den Weltbienentag informieren wollen, gehen Sie auf www.weltbienentag.de. Da auch unsere Schule Bienen hält und sich für den Erhalt stark macht, hat u.a. die Klasse 6b diesen Tag zum Anlass genommen, um künstlerisch aktiv zu werden. Die Schülerinnen und Schüler haben Bienenwaben gemalt und ihre eigenen Bienen „hineingesetzt“. Durch das Aufhängen der Kunstwerke wollen die Kinder auch über den Bee Day hinaus an die Bedeutung und den Schutzbedarf der Bienen erinnern. Hier ein kleiner Einblick in die großartigen Ergebnisse.

 

                                                                     

Copyright © 2021. www.dr-mehler-schule.de Rights Reserved.


Facebook twitter flicker skype youtube digg