^nach oben
  • 1 Berufsorientierung
    Einer der Schwerpunkte unserer schulischen Arbeit ist die Berufsorientierung. Das hier gezeigte Beispiel ist ein Drechsler-Kurs, der im Rahmen des Technik 8 Unterrichts stattgefunden hat.
  • 2 Referenzschule für Medienbildung
    Der Status „Referenzschule für Medienbildung“ wird Schulen verliehen, die einen nachhaltigen Qualitätsentwicklungs-prozess im Medienbereich in Gang gesetzt bzw. weitergeführt und diesen Prozess in einem Medienentwicklungsplan transparent dokumentiert haben. Im Fokus stehen dabei die Stärkung der Medienkompetenz der Schüler und die weitere Verbesserung der Unterrichtsqualität. An diesem Projekt nimmt unsere Schule teil.
  • 3 Musical
    Jedes Jahr ein TOPEVENT. Die ganze Schule präsentiert ein Musical mit Schülern aus allen Jahrgangsstufen. Unter der Leitung von Helmut Köhler sind Eltern, Kinder, Gäste und alle anderen begeistert. Ein "MUSS" für alle!
  • 4 Sportfest
    Klassisch oder modern oder "ganz anders". Es macht den Schülern auf jeden Fall viel Spaß. Sportliche Herausforderung, Teamgeist, Zeitdruck oder einfach nur Gaudi - die Schüler sind auf jeden Fall "voll dabei".
  • 5 Inklusion
    Schulprofil Inklusion Seit dem Schuljahr 2012/2013 besitzt die Dr.-Mehler-Schule das Schulprofil Inklusion. Das bedeutet für uns, dass wir an einer „Schule für alle“ leben und arbeiten. In einem Kreativwettbewerb stellte jede Klasse ihre Ideen zum Thema Inklusion vor.
baner


 

                                               Informationen rund ums Schulhaus

 

 

   
 Schulleitung
Sekretariat
   
           
Unterrichtsangebote
 
 
schulhaus-skizze.jpg
 
 Hausmeister
       
Schulsozialarbeit
   
Lehrkräfte, Sprechstunden
       
 Schülermitverantwortung
   
 Elternvertretung
           
   
 Beratungsdienste
 Förderverein
   

 stories/eigene/schDrule/schulhaus-skizze.jpg

  Dr. Heinrich Mehler
  Ganztagesklasse in Georgensgmünd
  •  Rundgang durchs Schulhaus
  •  Sponsoren unserer Schule ab 2008/09
     

 

 

 

 Schülermitverantwortung

 

Schlersprecher 2017

 Schülersprecher 2017 / 2018

 

 nach oben ▲

 

 

 

 

 

Unsere Sekretärin

 

    

Im Sekretariat unterstützt uns Frau Ott. Sie hilft Ihnen bei Bedarf gerne weiter. 

 

    

Adresse
  
 

Telefon:
Fax:

Email:
KM-Postfach:

 

Erreichbarkeit:

 

    

Dr.-Mehler-Schule 
Wiesenstraße 15
91166 Georgensgmünd

09172 / 67014
09172 / 67015

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Mo.-Do.: 7.00 - 14.00 Uhr

Fr.:        7.00 - 13.00 Uhr

 Brigitte Ott 2

 

Bitte beachten Sie zum Wohle Ihres Kindes:

Krankmeldungen müssen am Tage der Erkrankung bis spätestens 07.45 Uhr in der Schule eingegangen sein.

 

 nach oben ▲

 

 

 

  

 

   
nach oben ▲

 
 
 Der Auszeitraum  
 

Seit dem Halbjahr 2011 gibt es ein neues Konzept an unserer Schule, welches sich schon in vielen Schulen sehr gut bewährt hat: der Auszeitraum.

 Grundlage hierfür sind folgende Regeln:

·         • Jeder Schüler hat das Recht auf einen ungestörten Unterricht.

·         • Jeder Lehrer hat das Recht ungestört unterrichten zu können.

·         • Jeder muss die Rechte der anderen respektieren.

 

Diese Regeln sind den Kindern bekannt. Bei  einem Verstoß dagegen, werden die Schüler einmal vom Lehrer respektvoll, aber ausdrücklich ermahnt. Bei der nächsten Störung erhalten sie die Aufforderung, in den Auszeitraum zu gehen. Dort führt jeweils ein Lehrer bzw. Sozialpädagoge Bernd Neeb die Aufsicht.

Im Auszeitraum erhalten die Schüler unterschiedliche Aufgaben, je nach Klassenstufe und Anzahl der Aufenthalte im Auszeitraum. Nach Erledigung der Aufgabe kehrt der Schüler in den Unterricht zurück. Der Lehrer entscheidet, ob die Aufgabe gut bearbeitet wurde und er dem Schüler erlaubt, wieder am Unterricht teil zu nehmen. 

Dabei gibt es folgenden Ablauf

  1. 1.       Aufenthalt im Trainingsraum: Schüler reflektieren ihr Verhalten
  2. 2.       Aufenthalt im Trainingsraum: Mitteilung an Eltern
  3. 3.       Aufenthalt im Trainingsraum: Elterngespräch
  4. 4.       Aufenthalt im Trainingsraum: Gespräch mit Bernd Neeb
  5. 5.       Aufenthalt im Trainingsraum: Gespräch mit Schulleitung

Wir erhoffen uns von der Durchführung dieses Konzepts eine Entspannung des Klassen- und Schulklimas. Häufig störende Schüler erhalten so die Möglichkeit, in Ruhe über ihr Verhalten nachzudenken und können einsehen, dass ihr häufiges Störverhalten auch die Rechte der anderen Schülerinnen und Schüler beeinträchtigt.

Falls ein Schüler auch im Auszeitraum stört, muss er aus der Schule abgeholt werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
Unser Hausmeister
 
 Hausmeister Matthus
 
 Michael Mattäus
 
 

 

 

 

 

Beratungsdienste

 

Förderlehrer: Markus Schwing Dr.-Mehler-Schule
Wiesenstraße 15
91166 Georgensgmünd
 
Tel.: 09172 / 67014
  
Beratungslehrerin: 

Frau Rauer

Telefon: 09171 9684-18 oder 09171 9684-0


Sprechen Sie mit mir:

  • über die Schullaufbahn Ihrer Kinder
  • die beruflichen Orientierung Ihrer Kinder
  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten Ihrer Kinder

Sprechstunde für Beratung (auch telefonisch):

Mittwoch: 08:00 - 08:45

09171 9684-18

Sozialpädagoge: Bernd Neeb

Dr.-Mehler-Schule
Wiesenstraße 15
91166 Georgensgmünd
Tel.: 0175 / 2382669

  


   
Schulpsychologin:  Ute Lucas  Büro in der GS Gartenstraße, Dienstort Anton-Seitz-Schule Roth.
Tel.:
09171-890113-21
   
Staatliche Schulberatungsstelle:  Dr. Roland Storath  Sulzbacher Straße 45
90489 Nürnberg
Tel.: 0911 / 5867610
   
 
Jugendamt Roth:  Dr. Manfred Korth  Landratsamt Roth
Weinbergweg 1
91154 Roth
Tel.: 09171 / 81244
 
   

Erziehungsberatung: 

 

Klaus Bosl 

http://www.eb-roth-schwabach.de

Erziehungsberatungs-stelle Roth
Münchener Straße 33
91154 Roth
Tel.: 09171 / 4000
 
     

Staatl. Schulberatungsstelle:

 

www.schulberatung.bayern.de

 

 
     

Kinderschutzbund:

 

 

www.dksb.de

 

 

 
     

Polizeidienststelle Roth:

  Tel. 09171-9744-0
     
Beauftragte der Polizei: KPI SC  Fr. Kött Tel.: 09122 927523
  www.polizei.bayern.de  
     
Polizeipräsidium Mittelfanken Beratungstelefon  Tel.: 0911 2112 1331
     

Gesundheitsamt Roth:

  Tel. 09172-81-601
     
Online-Beratungsangebot     
für Jugendliche:  www.bke-beratung.de/User  
     
Kinder- und Jugendnotdienst –Jugendschutzstelle:   Tel. 0911-231-7634
     

 

Kindernotruf:

 

 

 

www.kindernotruftelefon.de Tel. 0800-1516001

 nach oben ▲

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Mehler

Heinrich Mehler wurde am 18. Oktober 1859 in Emmerich am Rhein als Sohn eines jüdischen Kaufmanns geboren. Nach dem Studium der Medizin in Bonn, Heidelberg und Würzburg arbeitete er kurze Zeit als Assistent in der chirurgischen Abteilung des Nürnberger Klinikums und übernahm dann kurzfristig eine Arztpraxis in Allersberg. 1887 ließ er sich als praktischer Arzt in Georgensgmünd nieder, wo er nun fast 40 Jahre bis zu seinem Tod wirkte.

  

 

Er war auch der erste Arzt des 1887 eröffneten Georgensgmünder Gemeindekrankenhauses. Im Jahr 1909 initiierte Dr. Mehler eine Gründungsversammlung für einen „Verein zur Bekämpfung der Tuberkulose“ und richtete in den Räumen des Krankenhauses eine Fürsorgestelle ein. 1910 konnte neben dem Krankengebäude eine Liegehalle mit Esszimmer und ein Versorgungszelt für die Lungenkranken aufgebaut werden. Im gleichen Jahr wurde der Bau eines Sanatoriums beschlossen, welches am 12. Juli 1912 festlich eröffnet wurde.

  

 

mehler01.jpgIm Januar 1914 erhielt Dr. Mehler wegen seines tatkräftigen Einsatzes für die Kranken von der bayerischen Staatsregierung den Titel „Sanitätsrat“ verliehen und wurde Ehrenbürger der Gemeinde. Noch vor Ende des Ersten Weltkrieges wurde er zudem mit dem „König-Ludwig-Kreuz“ ausgezeichnet. Dr. Mehler hatte sich nicht nur als Facharzt einen überregional bekannten Namen gemacht, sondern war gerade auch durch sein Organisationstalent bekannt, das in der Gesamtkonzeption des Lungensanatoriums mit seiner Selbstversorgung eindrucksvoll zum Ausdruck kam.

 

 

Im Ersten Weltkrieg wurde die Heilstätte als Lazarett genutzt. 1916 erweiterte man die Anlage noch einmal.

  

 

Am 15. April 1926 starb Heinrich Mehler im Alter von 67 Jahren an einem Herzleiden. Da er als Jude nicht sonderlich religiös und zudem mit einer Christin verheiratet war, kam eine Bestattung auf dem jüdischen Friedhof für ihn nicht in Frage. Seinem Wunsch entsprechend wurde im Garten der Heilstätte ein Mausoleum errichtet.

 

 

    

 

 

Ende Oktober 1957 beschlossen die Vereinsmitglieder, alle mit dem Betrieb der Heilstätte zusammenhängenden Anlagen bis zum Jahresende stillzulegen und das Personal zu entlassen. Das Hauptgebäude mit dem Grundbesitz wurde dann an die Gemeinde Georgensgmünd verkauft, die dort im Jahr 1959 mit dem Bau einer Grund- und Hauptschule begann. Sie brachte ihre Hochachtung gegenüber dem ehemaligen Sanatoriumsgründer zum Ausdruck indem sie der Bildungseinrichtung im Jahre 1981 den Namen „Dr.-Mehler-Schule“ gab.

 

mehler02.jpg

 

 

nach oben ▲ 

 

 

 

 

 

Rundgang durch das Schulhaus

 gb_b5_sm.jpg

gb_b1a_sm.jpg 

Haupteingang Gebäude 1

 gb_b1_sm.jpg
Oben: : Links vom Haupteingang fällt der Blick auf die Gebäude 5 (Verwaltung) und 4. Dazwischen sehen wir als Übergang die Lichthalle.    Gebäude 5 aus nordwestlicher Sicht. Im Erdgeschoss findet man  die Verwaltung, das Lehrerzimmer und einen Informatikraum. Im ersten Stock sind die Schulküche, der  WTG-Raum und ein Musikraum (Mehrzweckraum) angesiedelt.
gb_lichth1_sm.jpg Links: Blick vom Lehrerparkplatz aus auf die Lichthalle. 
 
Rechts: Treppe in der Lichthalle. Unter dem Zwischengeschoss (mit Sitzgruppe und PC-Arbeitsplätzen) befindet sich die Lehrerbibliothek mit Kopierer, Lehrer-PC …  
lichthalle_1_sm.jpg

  

 

gb_aula1_sm.jpg aula_3_sm.jpg aula_2_sm.jpg
Gebäude 1 und 2 werden durch die Aula verbunden. Von dort aus geht’s in das Schülercafe und in den PCB-Raum. Über die beiden Treppenhäuser erreicht man je vier Klassenzimmer und zwei Werkräume. 
haus17.jpg gb_b1b_sm.jpg haus18.jpg 
Die Eingangsbereiche und das Treppenhaus in den Gebäuden 1 und 2 wurden von den Schülern selbst gestaltet.  
Gemälde des Gmünder Malers Hans Trillitzsch zieren die Flure des ehemaligen Krankenhauses und jetzigen Gebäudes 4.   Besucher unserer Schule sollten diesen Bereich unbedingt besichtigen.  haus02.jpg

haus21.jpg

Informatikraum 2 im Keller von Gebäude 4 

   

 

haus19.jpg gb_mehlerh_sm.jpg haus16.jpg
Im Gebäude neben der Dr.-Mehler-Halle findet man die Mittagsbetreuung, die der Diakonieverein seit Jahren liebevoll und gewissenhaft betreut.  Gebäude 6: Die aufwändig restaurierte ehemalige Schretzmeyer-Halle beinhaltet heute die schön ausgestattete Dr.-Mehler-Halle im Erdgeschoss sowie zwei Klassenzimmer und einen Gruppenraum im 1. Stock.   

  

Eindrücke vom Pausenhof

 

 

pause06-03.jpg pause06-08.jpg pause06-09.jpg
  pause06-05.jpg  
pause06-11.jpg   pause06-13.jpg
  pause06-01.jpg  

 

   

pause06-04.jpg

 nach oben ▲

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren

 

    

Wir wollen nicht vergessen, all denjenigen zu danken, die unsere Schule und damit unsere Schüler unterstützt haben. Es ist nun natürlich unmöglich, nachträglich all die vielen netten Menschen zu nennen, die der Schule Gutes getan haben - deshalb machen wir einen Schnitt und beginnen damit im Schuljahr 2008/09. Über die Gaben aller früheren Sponsoren hat sich die Schule selbstverständlich genauso gefreut.

 

Gärtnerei Jahn, Untersteinbach:
logo_jahn.jpg 
Gärtnerei Jahn erfreute uns im Spätsommer 2008 mit einer großen Lieferung toll blühender Blumenstöcke, die, in den Beeten vor dem Schulhaus eingepflanzt, eine schöne Zierde für die Dr.-Mehler-Schule darstellen. 
   
Fath GmbH, Hügelmühle: 
logo_fath.gif
Firma Fath unterstützte die Dr.-Mehler-Schule dadurch, dass sie der Schule eine computergesteuerte, drucksensitive Tafel (Smartboard) finanzierte. Dadurch war es uns möglich, eine weitere Klasse mit diesem leistungsfähigen neuen Medium zu versorgen. Mehr zu den Möglichkeiten dieses Boards in einem separaten Bericht in den nächsten Wochen. 
   

Förderverein:
   logo_foerderverein.jpg

Der Förderverein der Dr.-Mehler-Schule ermöglichte uns die Anschaffung eines weiteren Smartboards für den Physiksaal. Dieses Board besitzt zusätzlich ein Fahrgestell, das es erlaubt, das Medium schnell auch bei Schulveranstaltungen einzusetzen.
   
Elternbeirat:  Der Elternbeirat sorgte dafür, dass die Ausstattung im Fachbereich "Musik" wieder auf Vordermann gebracht wurde. Die Elternvertreter bezahlten nicht nur die Reparatur vieler defekter Musikinstrumente, sondern finanzierten auch die Anschaffung eines neuen Keyboards.  
   

LUXHAUS:logo_luxhaus.gif 

 Firma LUXHAUS überreichte uns den Reingewinn ihrer Getränkeeinnahmen des Tags der Offenen Tür. Von diesem Geld können wir uns einen Beamer kaufen (Grundlage einer weiteren Smartboardausstattung).

 nach oben ▲

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2013. Dr.-Mehler-Schule Georgensgmünd Rights Reserved.